chancengleichheit // equal opportunities

chancengleichheit

menschen und dinge sind gleich wie verschieden. doch wie ist gleichheit zu verstehen? menschen werden zwar als verschieden wahrgenommen, gleichzeitig gilt aber die annahme, dass alle menschen als gleichwertig zu sehen sind. chancengleichheit bildet einen wichtigen pfeiler einer sozial gerechten gesellschaft.

wie chancengleichheit genau zu definieren und theoretisch einzuordnen ist, wie das verhältnis zwischen gleichheit und freiheit steht und ob quoten chancen für alle ermöglichen, sind fragen unter vielen mehr mit welchen sich das suchtmagazin in dieser ausgabe beschäftigte.

kunde: suchtmagazin, mit bestem dank an marcel krebs



equal opportunities

humans and things are the same yet different. but how are we to interpret equality? people are perceived as different, but at the same time the assumption is that all people are seen as equal. Equal opportunities form an important pillar of a socially correct society.

how equal opportunities should be defined and theoretically classified, how the relationship between equality and freedom stands, and whether quotas offer opportunities for all are just some of the questions the addiction magazine dealt with in this issue.

client: suchtmagazin, with special thanks to marcel krebs

cover des suchtmagazins // cover to suchtmagazin

für mehr zum thema, klicke hier.